Grippe oder Erkältung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Immunsystem

Hilfe bei Grippe oder Erkältung ...

Stressmedizin

Wer kennt es nicht: Oft beginnt alles mit einem leichten Kratzen oder sogar Schmerzen im Hals. Im weiteren Verlauf können Husten, Schnupfen und Heiserkeit auftreten. Oft sind zusätzlich Kopf- und Gliederschmerzen vorhanden und Sie fühlen sich müde und abgeschlagen. Herbst und Winter sind Grippe- und Erkältungszeit. Überall schnieft und schnupft es und das nasskalte Wetter kann zusätzlich eine Ansteckung begünstigen. Die eigentlichen Auslöser einer Grippe oder Erkältung sind jedoch Viren. Deshalb entscheidet letztendlich die Funktionsfähigkeit Ihres Immunsystems darüber, wie oft Sie erkältet sind und wie lange Sie sich mit einer Erkältung rumschlagen müssen.

Ich biete in meiner Praxis unterschiedliche Methoden an, um das massive Ausbrechen eines akuten Infektes bei den ersten Anzeichen zu verhindern oder im Falle einer schon bestehenden Erkältung oder Grippe die Krankheitsdauer zu verkürzen und Beschwerden zu lindern.

Für die Akutbehandlung eines Infektes steht einerseits eine Infusionsbehandlung zur Verfügung. Andererseits kann mittels der Frequenztherapie das Immunsystem gezielt unterstützt, aber auch direkt den Erregern zu Leibe gerückt werden.

Wenn Sie besonders häufig erkältet sind, gibt es zudem unterschiedliche Möglichkeiten vorbeugend das Immunsystem zu stärken. Idealerweise führt man solche Maßnahmen durch, noch bevor die Erkältungszeit beginnt.